1. Die dreifache Gewaltlosigkeit

Komaja - das ist die Liebe der Liebe.
Sie ist ihr Herz. In Komaja können nur diese Menschen wachsen, die das Prinzip der dreifachen Gewaltlosigkeit akzeptieren:
•  Absolute physische Gewaltlosigkeit (außer in Fällen der Selbstverteidigung oder der Verteidigung unmittelbar bedrohter Unschuldiger).
•  Ununterbrochene Bemühung - mit all seinen Kräften - die Gewalt in der eigenen Gefühlssphäre auszumerzen (...), wie z.B. Ärger, Neid, Eifersucht; aber auch Angst, Trauer, Beklommenheit, Kleinmut usw. (emotionale Gewaltformen gegen sich selbst).
•  Ununterbrochene Bemühung - mit all seinen Kräften - die Gewalt aus der eigenen Mentalsphäre auszurotten (...), wie z.B. Kritizismus, Zynismus; übertriebene Selbstkritik; Eingebildetheit, Stolz usw.

Weiter
Copyright (c) KOMAJA 2018 / design V. Heil