Die Sieben Bedingungen

- oder - Die Ethik der Komaja

Jede Entwicklung, jedes Wachstum hat seine Bedingungen: Wer im Sport gute Leistungen erreichen will, sich weiter entwicklen will, achtet auf optimale Trainingszyklen, richtige Entspannungsphasen, hochwertige Ernährung, geschickten Umgang mit der sexuellen Energie („Sportquarantäne“) usw.
Dasselbe gilt für das persönliche und geistige „Training“: Wer in Liebe, Wille und Intelligenz wachsen möchte, hat ebenso Bedingungen zu erfüllen, die dieses Wachstum erleichtern bzw. überhaupt erst ermöglichen.

Die Sieben Bedingungen* für das geistige Wachstum in Komaja sind allgemeine ethische und gesundheitliche Normen:

  1. die dreifache Gewaltlosigkeit
  2. Ehrlichkeit im sexuellen und liebeserotischen Leben
  3. kein Konsum von Alkohol, Nikotin und Drogen sowie von Fleisch und Fisch
  4. der Glaube an das Gute
  5. die Beherrschung der Rede und des Schweigens
  6. die Bewusstmachung, Beherrschung, Veredelung und Transformation des Sexes
  7. das Bemühen, sein Streben mit den Bedürfnissen der Menschheit in Einklang zu bringen

* Ausführlich siehe Aba Aziz Makaja, Komaja – die geistige Liebes- und Lebenskunst, Konstanz 1998.
Copyright (c) KOMAJA 2018 / design V. Heil