Die Lehrerschaft der Komaja

Aus Gründen der Qualitätssicherung kann die geistige Lehre der Komaja ausschliesslich weitergegeben werden von

  • Guru Aba Aziz Makaja – Schöpfer der geistigen Lehre Komaja, Begründer und geistiger Vater der Komaja Gemeinschaft sowie von Komajas Kirche der Liebe
  • fünf von Guru Makaja ernannten Gurus der Komaja: Athena, Dea Konstanza, Rubini, Kristijan, Naga Devi
  • zwanzig diplomierten Lehrer/-innen der Komaja Meditation (das Diplom wird ausschliesslich von der Komaja Meditationsschule/Schweiz vergeben – siehe unten)
  • drei internen tantrischen Lehrern/-innen der Komaja (siehe unten)

 

Dipl. Lehrer/-in der Komaja Meditation

Die Ausbildung zum dipl. Lehrer/-in der Komaja Meditation dauert im Durchschnitt ca. vier Jahre und umfasst folgende Bereiche in Theorie und Praxis, welches gleichzeitig auch die Prüfungsfächer bilden:

1. Philosophie der Komaja, 2. Methodik der Komaja, 3. Spiritualisierung der Sexualität, 4. Geistige Psychologie, 5. Wissenschaft über die Mantras (Psychophonik), 6. Yoga-Sutra, 7. Grundlagen des Kundalini-, Raja- und Tantra-Yoga, 8. Grundlagen der Theosophie, 9. Vergleichendes Studium des Yoga, Tantra und des Christentums, 10. Wissenschaft und Geistige Wissenschaft, 11. Geschichte der Komaja.

 

Interne/-r tantrische/-r Lehrer/-in der Komaja

Seit 1. Januar 2010 gehören zur geistigen Lehrerschaft der Komaja Gemeinschaft auch interne tantrische Lehrer/-innen der Komaja:

 

 

Ernennungsurkunde
zum internen tantrischen Lehrer/zur internen tantrischen Lehrerin der Komaja


Der/die interne/r tantrische/r Lehrer/in der Komaja hat das Recht unter der Supervision des ersten tantrischen Gurus der Komaja Gemeinschaft, Aba Aziz Makaja, Tantrakurse so zu halten, wie sie von Makaja begründet wurden. Grundsätzlich ist Komajas Tantra das Tantra der Strahlenden Liebe Gottes, das Tantra des Herzens, das Trilinga Tantra. Diese Kurse, sei es für Mitglieder sei es für Interessenten, müssen getreu den Geist, die Methode und die Techniken (die Technologie) aus den Büchern Komaja und Der erleuchtete Eros wiederspiegeln.
Den Status des/r internen tantrischen Lehrer/in erhalten jene Mitglieder der tantrischen Kreise Komajas, welche die folgenden Bedingungen erfüllen:

  1. Makaja muss sein/ihr wichtigster lebender geistiger Meister während der letzten sieben Jahre sein
  2. Bestandene Prüfung zum/zur Komaja Meditationslehrer/in
  3. Regelmässiger Besuch von Komajas tantrischen Kursen in den letzten zehn Jahren (mit höchstens zwei Absenzen hintereinander)
  4. Leben in einer Zajedna, oder die betreffende Person hat mindestens fünf Jahre in derselben Zajedna gelebt (ohne Unterbruch, wobei es sich um eine wirklich deklarierte Zajedna handeln muss; die Probezeit eingerechnet)
  5. Ausnahmsweise, anstelle des „Lebens in einer Zajedna“ aus Bedingung Nr. 4, kann man Guru Makaja ein Gottleben-Gelübde (Brahmacharya) für mindestens drei Jahre ablegen
  6. Der Abstand zwischen zwei Zajednas oder zwischen dem Leben in der Zajedna und eines dreijährigen Gottlebens darf nicht mehr als acht Jahre betragen
  7. Den Status eines/r internen tantrischen Lehrers/-in kann man frühestens nach vollendetem 35. Lebensjahr erlangen.

Mit dieser Urkunde ernenne ich die ersten drei tantrischen Lehrer/-innen in der Geschichte der Komaja Gemeinschaft:

  1. Dea Konstanza
  2. Kali Ma
  3. Sindu Dev

Der/die interne/r tantrische/r Lehrer/in der Komaja erhält das Recht, zur Diplomprüfung zum/r selbstständigen tantrischen Lehrer/-in anzutreten nach Abhaltung von mind. vier kleinen tantrischen Kursen (min. drei bis fünf Tage pro Kurs) und mind. zwei zweiwöchigen tantrischen Kursen, und das im Abstand von max. drei Jahren.


Guru Aba Aziz Makaja

In Pula, 01. Januar 2010

 

 

 

 

Copyright (c) KOMAJA 2018 / design V. Heil